Leuenstern Startseite

http://leuenstern.ch/uploads/images/headerimage/leuchtfelder.jpg

Sternschnuppe

Ein Wort, ein Händedruck, ein Anruf, ein Blick, ein Besuch kann Proviant für unseren Lebensweg sein, gerade dann, wenn wir nicht mehr weiterkommen oder die Orientierung verloren haben. Ein kleines Lächeln kann wahre Wunder bewirken. Nach seinem Lieblingsgedicht gefragt, erinnert sich der eine oder andere an Situationen, Stimmungen oder Menschen und lässt etwas ganz Persönliches von sich zurück.

So entstand unsere Hausapotheke und jeder Gast kann sich daraus ein Heilserum auswählen und mitnehmen. Diese Auswahl will Sie dazu einladen, Gedichte oder Gedanken ins Herz zu schliessen, par coeur – und selber Gedichte zu verfassen.

Wünschelrute

Wünschelrute

 

Schläft ein Lied in allen Dingen,

Die da träumen fort und fort,

Und die Welt hebt an zu singen

Triffst du nur das Zauberwort

 

 

Joseph Freiherr von Eichendorff

(10.3.1788 – 26.11.1857)

1837

Staunen

Staunen

 

Die meisten Menschen machen weite Reisen, um zu Staunen
über die Höhe der Berge,
über die riesigen Welten des Meeres,
über die Länge der Flüsse,
über die Weite des Ozeans und
über die Kreisbewegung der Sterne.
An sich selbst aber gehen sie vorüber, ohne zu staunen.

 

Aurelius Augustinus

(13. November 354 – 28. August 430)

Wegsegen

Wegsegen

 

Deine Hände mögen immer ihr Werk finden

und immer eine Münze in der Tasche, wenn du sie brauchst.

Das Licht der Sonne scheine auf dein Fenstersims.

Dein Herz sei voll Zuversicht, dass nach jedem Gewitter ein Regenbogen am Himmel steht.

Der Tag sei dir freundlich, die Nacht dir wohlgesonnen.

Die starke Hand eines Freundes und einer Freundin möge dich halten

und Gott möge dein Herz erfüllen mit der nötigen Portion Freude, Phantasie, Gelassenheit,

Humor und glücklichem Sinn.

 

(irischer Segen)

Glück

Glück

 

Das Glück ist ein Schmetterling.

Jag ihm nach – und er entwischt dir.

Setz dich hin – und er lässt sich auf deiner Schulter nieder

 

Antony de Mello

(4. September 1931 –  1. Juni 1987)

Jeder Grashalm

Jeder Grashalm

 

Jeder Grashalm hat seinen Engel

der sich über ihn beugt 

und ihm zuflüstert:

wachse, wachse.

 

(aus dem Talmud)

Leuenstern - Unterebersol 10 - 6276 Hohenrain - T +41 41 910 11 54 - kontakt@leuenstern.ch